Anwendung

Anwendungsbereiche der Osteopathie

 

 

Die Anwendung der Osteopathie als Therapieform  kann bei zahlreichen Funktionsstörungen des Körpers sehr hilfreich sein, auch wenn diese schon länger bestehen. Altersbeschränkungen bestehen grundsätzlich nicht. Auch Säuglinge und Kinder mit Problemen durch Verletzungen während oder nach der Geburt, zählen zu den typischen Patienten. In der Praxis hat sich die Osteopathie bei einer Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten bewährt, wenn auch nicht immer als einzige Therapie, so doch zumindest begleitend und unterstützend.

Zu den Krankheitsbereichen zählen:

> Parietale Osteopathie:

Anwendung bei Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates: Gelenksprobleme, Beschwerden wie Hexenschuss, Ischias, Schleudertrauma, Verstauchungen und andere Verletzungen

> Viszerale Osteopathie:
Anwendung bei Beschwerden im internistischen Bereich: Verdauungsstörungen (nicht bei Geschwüren und Tumoren), Sodbrennen, Organsenkung, Operationsfolgen, wie Narben und Verwachsungen, funktionelle Herzbeschwerden.

> Kraniosakrale Osteoparthie:
Anwendung bei Beschwerden im Hals-Nasen-Ohren-Bereich: Kopfschmerzen, Migräne, Nasennebenhöhlenentzündung, chronische Mittel Ohrentzündung, Mandelentzündung, Schwindel, Tinitus, Kiefergelenkproblematik (begleitend), Bissegulation (begleitend)

> Viszerale Osteopathie:

Anwendung bei Beschwerden im urogenitalen Bereich: Menstruationsbeschwerden, Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung und-Nachsorge, klimakterische Beschwerden, Infertilität

> parietale, viszerale und kraniosakrale Osteopathie:

Anwendung  in der Kinderheilkunde: geburtsbedingte Schädel- und Gesichtsverformungen, Schiefhals (Kiss-Syndrom), Skoliose, Hüftdysplasie, Spuckkind, Entwicklungsverzögerungen, Lern- und Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität, Behinderungen (begleitend).

 

> zum Verband der Osteopathen Deutschland e.V.

> Medizinisches Gerätetraining im GENIUS Trainingsszentrum Kieselbronn
Pforzheim-Enzkreis

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen