Basismodul

Basismodul – Aufbau des Trainingsplans und Handhabung der Geräte

 

basismodul

Basismodul

Das Basismodul verläuft über einen Zeitraum von drei Monate. Das Modul beinhaltet insgesamt 24 Trainingseinheiten, wovon zehn Trainingseinheiten mit Intensivbetreuung in der Gruppe durchgeführt werden.

In einer der ersten einführenden Trainingsstunden wird gemeinsam mit dem Therapeuten der Trainingsplan erstellt und eingeübt. Danach wird in einer durchlaufenden Gruppe zunächst in 5 bis 6 Trainingseinheiten zweimal wöchentlich intensiv die Handhabung der Geräte und der Übungsablauf geschult. Die weiteren Trainingseinheiten können nach Bedarf auf den Zeitraum von drei Monate verteilt werden.

In den folgenden Trainingseinheiten ist der Patient dann der Lage mit wenig intensiverer Betreuung eines Therapeuten auszukommen. Diese Aufgabe übernimmt nun immer stärker der Genius Coach. Auf seinem Chip sind ihr Trainingsplan, ihre Geräte-Einstellungen und ihr Trainingsrhythmus gespeichert. Der Genius Coach leitet sie durch die Übungen und zeichnet ihr Training zur späteren Auswertung auf. Auf diese Weise sind Sie in der Lage ihren Trainingsplan weitestgehend selbstständig durchzuführen.

Am Ende des Basismoduls erfolgt ein Abschluss-Test zur Kontrolle des Trainingserfolges. Dessen Auswertung bildet die Grundlage zur Erstellung des Trainingsplans für die nächste Trainingsstufe: das Trainingsmodul.

 

 

> Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.

> Das Traingingsmodul im GENIUS Gesundheitszentrum Kieselbronn
Pforzheim-Enzkreis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen